Silvester in Berlin Silvester Metropolen

Berlin: Silvester 2015 im Hotel Adlon feiern

Once upon a time … zum diesjährigen Silvesterabend erwartet die Gäste des Hotel Adlon Kempinski Berlin eine bezaubernde Märchenwelt. Unter dem Motto „Once upon a time“ verwandeln sich Lobby, Ballsaal sowie das Restaurant Quarré und Hendrik Ottos Lorenz Adlon Esszimmer in eine atemberaubende Märchenkulisse.

Umgeben von einem üppigen Märchenwald mit zauberhaften Bäumen und großen roten Fliegenpilzen in der Lobby: die schon legendäre Adlon-Eisbar mit Feuersäule. Hier werden die Gäste am Silvesterabend mit eisgekühltem Champagner, feinen Canapés und Austern empfangen. Begleitend zum Aperitif treten die Tanzkünstler der „German Dance Sensation“ auf. Auch dieses Jahr bietet das Hotel Adlon Kempinski wieder diverse Arrangements, die keine Wünsche offen lassen und die Gäste auf eine fabelhafte Märchenreise mitnehmen:

Ein opulenter Tisch, gedeckt mit großen Blättern als Platzteller, empfängt die Gäste im Ballsaal. Gereicht werden unter anderem Ikarimi Lachs, Geräuchertes Rehfilet, Hummer Thermidor und Kalbsfilet mit grünem Spargel. Das festliche 5-Gänge-Menü inklusive korrespondierender Weine kostet 600 Euro pro Person. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgen zwölf Musiker und zwei Sänger der „Chris Genteman Group“.

Gleiches Menü, andere Location: Wer das Berliner Flair der Goldenen Zwanziger favorisiert, ist im Restaurant Quarré richtig aufgehoben. Mit Blick auf das Treiben rund um das Brandenburger Tor bietet die „Manuel von Eden Band“ den musikalischen Rahmen. Das Küchenteam serviert in einzigartiger Atmosphäre ein feines 5-Gänge-Menü inklusive korrespondierender Weine für 630 Euro pro Person.

Ein opulentes Mitternachtsbuffet zum Jahreswechsel rundet das märchenhafte Silvestermenü im Ballsaal und im Quarré perfekt ab. Serviert werden unter anderem geräucherte Entenbrust mit Kürbis-Ingwer-Salat, Tafelspitzsülze vom Rind und der klassische Pichelsteiner Eintopf – um nur einige Vorspeisen zu nennen. Krustenbraten, gebratener Zander und die traditionelle Adlon Currywurst vom Havelländer Apfelschwein dürfen natürlich auch nicht fehlen. Das klassische Adlon-Mitternachtsbuffet ist für 85 Euro exklusive Getränke auch separat buchbar.

Das Team um 2-Sterne-Koch Hendrik Otto verwöhnt seine Gäste in der Silvesternacht mit einem Feinschmeckermenü. Roh marinierter Langostino mit Hummersuppe, Spanferkelbäckchen mit Kichererbsen, Filet vom Nebraska Rind und Tarte von der Manjari-Schokolade sind nur einige der sieben Komponenten des stilvollen Abends, der ebenso ganz im Zeichen des Märchenmottos steht. Musikalisch untermalt wird der letzte Abend des Jahres im Lorenz Adlon Esszimmer von einem klassischen Jazz-Trio. Der Preis pro Person inklusive korrespondierender Weine für das 7-Gänge-Menü beträgt 984 Euro.

Jedes dieser Menüs ist in Kombination mit zwei Übernachtungen in einem Deluxe Zimmer oder einer Junior Suite buchbar. Ein Cocktailempfang am Silvesterabend an der Adlon-Eisbar, ein Feinschmecker-Frühstück am 31. Dezember, der legendäre Adlon-Neujahrsbrunch am 1. Januar sowie die Nutzung des Adlon Pool- und Fitnessbereichs sind im Arrangement inbegriffen. Um noch einmal ganz privat auf 2016 anzustoßen, wartet auf dem Zimmer darüber hinaus eine Flasche Champagner sowie ein kleines Geschenk auf die Gäste.

Folgende Arrangements sind möglich:

• 5-Gänge-Silvestermenü im Ballsaal inkl. zwei Übernachtungen im Deluxe Zimmer für 2.700 Euro und in der Junior Suite für 3.060 Euro (für zwei Personen)

• 5-Gänge-Silvestermenü im Restaurant Quarré mit Blick auf das Brandenburger Tor inkl. zwei Übernachtungen im Deluxe Zimmer für 2.900 Euro und in der Junior Suite für 3.260 Euro (für zwei Personen)

• 7-Gänge-Menü im 2-Sterne-Restaurant Lorenz Adlon Esszimmer inkl. zwei Übernachtungen im Deluxe Zimmer für 3.530 Euro und in der Junior Suite für 3.890 Euro (für zwei Personen)

Die genannten Angebote sind vom 30. Dezember 2015 bis zum 2. Januar 2016 nach Anfrage und Verfügbarkeit für einen Mindestaufenthalt von zwei Nächten erhältlich. Zusatznächte sind auf Nachfrage und auch zur Einzelbelegung möglich. Reservierungen werden unter der Telefonnummer +49 30 2261 1111 oder per E-Mail an silvester.adlon@kempinski.com entgegengenommen.

Ein panasiatisches Silvestermenü mit europäischem Einschlag servieren Küchenchef Daniel Lengsfeld und sein Team im Sra Bua by Tim Raue den Berliner Gästen. Das exotische Menü ist als 5-Gänge-Menü mit Impérial Caviar, Chili Crab, Trüffel-Reisteig, Manny’s Beef und Vietnamesischen Kaffee mit eingeweckten Kirschen für 155 Euro (exklusive Getränke) buchbar. Für Eilige, die die Berliner Silvesternacht nicht verpassen möchten, bereitet Küchenchef Lengsfeld drei Gänge für 99 Euro (exklusive Getränke) vor. Alle anderen können bei den House- und Elektroklängen von DJane Lady Chan in der anliegenden Sra Bua Bar um null Uhr auf das neue Jahr anstoßen und bis spät in die Nacht feiern.

Für die Gäste, die die perfekte Vorbereitung für einen strahlenden Auftritt am Silvesterabend suchen, bietet der Adlon Spa by Resense eine Reihe Wohlfühlpackages inklusive Styling und Glamour Make-up. Auch am Neujahrstag steht das Team jenen Gästen zur Verfügung, die nach einer durchfeierten Nacht mit Entspannung in das neue Jahr starten wollen. Reservierungen werden unter der Telefonnummer +49 30 2261 1220 oder per E-Mail an spa.adlon@kempinski.com entgegengenommen.

kempinski