Silvester in Deutschland

Silvester in Bremen – elegant ins neue Jahr starten

Der Silvesterabend in Bremen ist etwas ganz Besonderes: Wenn die Raketen in den Bremer Nachthimmel steigen und sich ihr Leuchten in der Weser spiegelt, wenn der Bremer Dom zur Mitternacht das neue Jahr einläutet, dann ist das nicht nur ein einmaliges Erlebnis. Dann ist auch das alte Jahr 2017 gebührend verabschiedet und man kann froh und hoffnungsvoll das neue Jahr begrüßen. Für den perfekten Start ins Jahr 2018 und bleibende Erinnerungen gibt es von der Bremer Touristik-Zentrale die passenden Angebote.

Eleganz am historischen Marktplatz

Das Radisson Blu Hotel, an der historischen Böttcherstraße gelegen und nur wenige Schritte vom Bremer Marktplatz mit Rathaus und Roland (UNESCO-Welterbe) entfernt, lädt unter dem Namen „Blu New Year“ zum exquisiten Silvesterabend ein: Im Herzstück des Vier-Sterne-Hotels, dem neuen Lifestyle-Restaurant im gläsernen Atrium, genießt das elegant gekleidete Publikum Spezialitäten internationaler Buffets von Küchenchef Michael Hachmeister. Daneben dürfen sich die Gäste auf Überraschungs-Show-Acts, eine Live-Band und einen DJ freuen. Nach Lust und Laune wird die Tanzfläche zu Musik aller Richtungen gestürmt. Dank der zentralen Lage des First-Class-Hotels zwischen Marktplatz und Weser sind es zum „Feuerwerk-Gucken“ an der Weserpromenade Schlachte nur zwei Minuten zu Fuß. Wer die Nacht zum Tag gemacht hat, kann sich am Neujahrsmorgen auf ein verlängertes Frühstück freuen und in Sauna oder Schwimmbad entspannen. Das Reiseangebot mit zwei Übernachtungen, inklusive Frühstück und der rauschenden Silvesterparty mit Buffet und Getränken kann bei der Bremer Touristik-Zentrale ab 309 Euro pro Person im Doppelzimmer gebucht werden. Eintrittskarten zum „Blu New Year“ sind auch ohne Übernachtung ab 140 Euro pro Person bei der Bremer Touristik-Zentrale erhältlich.

Exklusives Tanzvergnügen in goldenem Ambiente

Eine exklusive Silvesternacht im Herzen der Bremer Innenstadt verbringen Gäste im traditionsreichen „Golden Saal“ des Atlantic Grand Hotel. Unter dem Motto „The Grand Final“ kann auf drei Ebenen bis in den Morgen getanzt und das neue Jahr gebührend gefeiert werden. Der Preis von 37 Euro pro Person beinhaltet ein Glas prickelnden Champagner.

Konzerte zum Jahreswechsel

Wer seinem Silvesteraufenthalt in Bremen noch den passenden Rahmen geben möchte, kann im Konzerthaus „Die Glocke“ das Silvester- oder Neujahrskonzert genießen. Im eleganten Art déco-Saal erklingen am Silvesterabend Werke von Mozart, Beethoven und Mendelssohn Bartholdy. Im Neujahrskonzert wird neben dem musica viva Orchester klassisches Ballett geboten.

Elegante Partys, ansprechende Konzerte und ein farbenfrohes Feuerwerk über der Weser machen den Silvesterabend in Bremen unvergesslich. Weitere Informationen, Tickets und Buchungsmöglichkeiten gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale unter 0421 / 30 800 10 oder im Internet unter www.bremen-tourismus.de.