Silvester in Deutschland Silvester in Wien Silvester Metropolen

Silvester zwischen Walzerklängen und Grünkohl an der Küste

Einer der führenden Aktivreiseveranstalter Europas, Die Landpartie Radeln und Reisen GmbH, packt die Wanderschuhe zu Silvester wieder aus. Insgesamt stehen sieben geführte Silvesterreisen im Angebot: Zu den Zielen gehören Via Sacra, Thüringen, die Nordseeküste, Postdam, Franken, Krakau und Wien. Ob zwischen Walzerklängen in Wien oder beim traditionellen Grünkohlessen in Ostfriesland – den Ideen für einen außergewöhnlichen Jahreswechsel sind keine Grenzen gesetzt. Zusammen mit Kennern der Region geht es auf Schusters Rappen durch malerische Dörfer, spannende Schluchten, historische Städte, durchs Watt und vieles mehr.

Jahreswechsel auf dem Silvesterpfad in Wien

Auf eine besondere kulturelle Wanderreise können sich die Landpartie-Teilnehmer in der Heimat des Wiener Walzers und der Bühne der tanzenden weißen Pferde freuen. Landpartie-Reiseleiter Armin Padberg, begeisterter Wienkenner, lädt in die prachtvolle Residenzstadt der Kaiser und Könige der Donaumonarchie ein. Neben Schloss Schönbrunn und Stephansdom wird auch die berühmte Spanische Hofreitschule in der Hofburg mit ihren weißen Lipizzaner-Hengsten besucht. Wanderungen auf dem Welterbesteig durch die Wachau zum Kloster Stift Melk und durch den winterlichen Wienerwald runden die Silvesterreise ab. Nach einem eleganten 7-gängigen Abendessen am Silvesterabend führt ein nächtlicher Spaziergang auf den Wiener Silvesterpfad, mit Walzer am Graben und Opernbühne am Stephansplatz. Das Wiener Silvesterpaket ist ab 1.245 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Silvester in Ostfriesland

Wer denkt, dass die Nordseeküste im Winter nicht spannend genug ist, wird bei der Landpartie eines besseren belehrt. Landpartie-Reiseleiterin Maren Krüger zeigt ihre Lieblingsdestination Ostfriesland auf außergewöhnlichen Pfaden: Dazu gehören neben Leer, der schönsten Stadt Ostfrieslands, eine Wanderung zur Evenburg in Logabirum, eine ostfriesische Teestunde bei Bünting sowie die Erkundung des Naturschutzgebietes Jadebusen. „Auf zum Boßeln!“, dem friesischen Nationalsport, heißt es dann auf der Halbinsel Butjadingen am Neujahrstag. Das traditionelle Grünkohl-Essen rundet die Reise ab. Das Silvester-Paket ist ab 975 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Silvester in Krakau

Bereits im zweiten Jahr wird die Kultur- und Wanderreise „Silvester in Krakau“ von der Landpartie angeboten. Landpartie-Reiseleiter Jakub Marchwian zeigt die schönsten Ecken seiner Lieblingsstadt: So stehen neben dem Hauptmarkt mit seinen Tuchhallen, sowie die Königsresidenz Wawel auch die einzigartigen Kapellen im Salzbergwerk Wieliczka (UNESCO-Weltkulturerbe) und die fantastischen Felsformationen des Ojcow-Nationalparks auf dem Programm. Ein Weihnachtskrippen-Schnitzer wird ebenso besucht: Dariusz Czyz hat sich bereits im zarten Alter von 5 Jahren dem Bau der Krakauer Weihnachtskrippen verschrieben. Schon sein Großvater war Meister dieser Handwerkskunst. Mitten im Geschehen der großen Krakauer Silvesterfeier auf dem Tuchmarkt erleben die Teilnehmer den Jahreswechsel. Das Benediktiner-Kloster Tynice mit Reservat und Landschaftspark Skolczanka schließt am Neujahrstag die Reise ab: Nach einem typischen Kloster-Mittagessen führt ein Mönch durch die beeindruckende Anlage aus dem 11. Jahrhundert. Das Silvester-Paket ist ab 865 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Die Silvester-Wanderreisen starten jeweils am 27. oder 28. Dezember 2015 bis zum 02. Januar 2016. Zu den Landpartie-Leistungen zählen die jeweiligen Übernachtungen in den beschriebenen Hotels inklusive Frühstücksbüffet, sämtliche Wanderungen, Führungen, Transfers und Eintritte laut Programmbeschreibung, mehrgängige Abendessen, ein festliches mehrgängiges Silvestermenü, Kurtaxen sowie die Landpartie-Reiseleitung. Bei einzelnen Reisen sind besondere Programme, wie ein Silvester-Konzert, ebenso im Preis enthalten. Die Teilnehmerzahl pro Reise ist auf 24 Personen beschränkt.

Weitere Informationen auf www.dielandpartie.de/silvester.html.

(primo PR)