Silvester in Tschechien

Originelle Silvesterfeiern in Tschechien

Gläserklirren, ausgelassene Feiern mit Freunden, großartige Feuerwerke – dies und noch viel mehr bietet die Tschechische Republik während der Feiern zum Jahresausklang. Möchten Sie das neue Jahr in einem Schloss willkommen heißen oder lieber in einer Wanne voll heißem Bier? Oder reizt Sie eher die Romantik in einer verschneiten Berghütte? Die Tschechische Republik bietet ein breites Angebot an Tipps, wie Sie sich vom alten Jahr verabschieden und das neue willkommen heißen können – die Wahl liegt ganz bei Ihnen.

Romantik im Schnee

Lockt Sie glänzender Pulverschnee, Skipisten und fröhliche Feiern mit Freunden? Oder bevorzugen Sie die Stille und Ruhe einer weißen Berglandschaft? Die Tschechische Republik hat alles zu bieten. Im Norden der Republik, im Riesengebirge (Krkonoše), wo sich majestätisch der höchste Berg Tschechiens erhebt, die Schneekoppe (Sněžka), befinden gleich mehrere moderne Skigebiete.

Doch auch Kvilda im Böhmerwald (Šumava) bietet stets geeignete Bedingungen zum Skifahren. Lassen Sie sich von der märchenhaften Landschaft verzaubern. Alles in allem stehen Ihnen in der Tschechischen Republik über 3500 km und 200 große und kleinere Skigebiete zur Verfügung.

Rauschende Feste in den Städten

Ausgelassenheit und gute Stimmung bis in die Morgenstunden werden wohl in allen Städten Tschechiens die Nachtruhe stören. In Prag kann man schon jetzt Tische in Restaurants reservieren, die festliche Silvestermenüs bieten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Wie wäre es z. B. mit Carpaccio vom Schwertfisch, einer hausgemachten Terrine de foie gras oder Garnelen an Avokadosalat im Restaurant Nostress?

 

Einen geselligen Abend mit Freunden und Familie verspricht auch die mährische Metropole Brno (Brünn). Auch hier sind Restaurantbesitzer und Hoteliers auf eine lange Silvesterparty eingestellt.

Ein Mix aus Party und Wellness erwartet Sie in der südböhmischen Stadt Tábor. Der Tanzclub Kotnov bietet ein tolles Tanzprogramm. Übernachten können Sie im nahe gelegenen Hotel Dvořák, wo Sie zum Beispiel im originellen Bierbad BBB oder auch in Kleopatras Milchbad neue Kräfte schöpfen werden.

Silvester im Schloss

In Tschechien gehören zur Silvesternacht Schnee und Sekt? I wo, auf Schloss Mcely in Mittelböhmen können Sie im heißen Rhythmus kubanischer Tänze ins neue Jahr feiern. Eine Piña Colada in einer Ananas als Mitternachtstrunk und der Duft kubanischer Zigarren ist eine der außergewöhnlichen Weisen, wie man die letzten Augenblicke des Jahres verleben kann.

Ein unvergessliches Erlebnis wird für Sie sicherlich eine Nacht in einem Hotel, in dem sich alles ums Mittelalter dreht: im Středověký Hotel Dětenice. Ganz in der Nähe des gleichnamigen mittelböhmischen Schlosses erwartet sie ein stilgerechtes Abendessen mit Programm.

Wo Bier getrunken wird, da lässt’s sich leben, heißt es in einem bekannten tschechischen Lied. Ganz nach diesem Motto richtet man sich in Chodová Planá bei Tachov, wo Sie das neue Jahr mit Freunden im Restaurant Ve Skále oder in einer Wanne voll Bier willkommen heißen können.

Mehr Informationen zu Silvesterangeboten in der Tschechischen Republik auf czechtourism.com.
CT



Booking.com