©xbrchx - cosamia / stock.adobe.com
Rundreisen Silvester Silvester in der Sonne Silvester in Osteuropa

Silvesterurlaub an der kroatischen Makarska Riviera

Da sich zu dieser Jahreszeit kaum Urlauber an der Makarska Riviera aufhalten, erleben die Gäste bei einer Silvesterreise an die Makarska Riviera die unverfälschte dalmatinische Lebensart. Besonders am Silvesterabend lässt man sich gerne anstecken von dem lebensfrohen Temperament der Küstenbewohner. Makarska macht im Winter keinesfalls den Eindruck eines verlassenen Urlaubsörtchens – ganz im Gegenteil! Unzählige Straßencafés, hübsche Boutiquen und der Stadtplatz mit täglich wechselndem kulturellen Unterhaltungsprogramm begeistern seit Jahren die Wintergäste. Dabei sind frühlingshafte Temperaturen durchaus zu erwarten.

Die Silvester-Reise an die kroatische Makarska Riviera des Spezialanbieters silvester-reisemax.de erfreut sich seit Jahren guter Nachfrage. Beliebt bei den Gästen ist die heilige Messe vor dem Silvesterabend in einer kleinen, romantischen Dorfkirche. Für viele der Stammkunden ein besonderer Höhepunkt.

Nach einer ausführlichen Sanierung, bietet das neue renovierte Grand Hotel Slavia seinen Gästen ein einzigartiges Erlebnis auf neuem Niveau. Gleichzeitig wurde die Tradition des außergewöhnlichen Gebäudes von 1930 erhalten. Das Grand Hotel Slavia befindet sich in Baška Voda, einem bekannten Urlaubsort an der gleichermaßen bekannten Makarska Riviera.

Zahlreiche Ausflüge machen den Aufenthalt in Kroatien zu einer erlebnisreichen Silvesterreise. Zum Beispiel die Fahrt mit dem Schiff entlang der Makarska-Riviera und dem steil aufragenden Biokovo-Gebirge zu dem Fischerort Bratus, der bis heute seinen romantischen Charakter bewahrt hat. Oder der Ganztagesausflug “Antikes Split”. Die alte Römerstadt Split blickt auf über 1700 Jahre Geschichte zurück. Zu christlichen Kirchen umfunktionierte Tempel, gewaltige Säulenreihen, mächtige Stadttore und das Mausoleum des Kaisers Diokletian sind erstaunlich gut erhalten und spiegeln die einstige Macht des Imperators wider. Auf dem Rückweg besuchen die Gäste das Piratenstädtchen Omis und fahren mit kleinen Booten den Fluss Cetina hinauf. Bei einer alten Mühle an hat man Gelegenheit, einee typisch dalmatinische Spezialität zu genießen.

Ein weiterer Ausflug in das unbekannte Dalmatien führt über das Biokovo-Gebirge in das größte europäische Karstgebiet. Hier werden die Teilnehmer mit hausgemachten Produkten wie Schnaps- und Ziegenkäse, in der Asche zubereitete Kartoffeln, luftgetrocknetem Schinken (Prsut), hausgemachtem Maisbrot und kräftigem Karstwein verwöhnt.

Am Silvestertag tanken die Urlauber erst nochmal frische Luft bei Spaziergängen durch die engen Gassen der Stadt und entlang des herrlichen Naturhafens von Makarska zum Kap Sveti Petar. Hier wird gemeinsam der Jahresabschlussgottesdienst in der mittelalterlichen Kirche aus dem 13. Jahrhundert gefeiert. Am Abend findet dann im Hotel die große Silvesterfeier mit Live-Musik und umfangreichem Gala-Essen statt.

Der erste Tag im neuen Jahr bietet dann nochmals beeindruckende Bilder im Nationalpark Krka-Wasserfälle. Die herrlichen Wasserkaskaden waren Drehort mehrerer Winnetoufilme. Bei einer gemütlichen Wanderung durch das Labyrinth der zahlreichen Wasserfälle gibt es fachkundige Informationen zur Entstehung dieses einzigartigen Naturwunders.

Die Silvesterreise nach Kroatien mit Flug ab Frankfurt wird angeboten vom 28.12.19 – 03.01.2020 und ist zum Preis ab 859 Euro buchbar bei silvester-reisemax.de. Ein Ausflugspaket kann zum Preis von 129 Euro dazugebucht werden.