Silvester im Schnee Silvester in Südtirol

Hüttenzauber im Angesicht des Ortler: Silvester in Sulden im Vinschgau

Luxus wie Designermöbel oder eine Poollandschaft gibt es auf der Schaubachhütte oberhalb von Sulden im Vinschgau nicht – muss es auch nicht: Denn der Blick auf Südtirols höchsten Berg, echte Gastfreundschaft und ein Himmelbett im wahrsten Sinn des Worts sind nicht in Gold aufzuwiegen, vor allem zu Silvester.

Spätestens bei Einbruch der Dunkelheit geht‘s am 31. Dezember per Seilbahn oder mit Schneeschuhen bzw. Tourenski (bei guter Witterung) zum hochalpinen Refugium auf fast 2.600 Metern. In der urigen Stube der Ende des 19. Jahrhunderts errichteten Schutzhütte lassen sich Gäste herzhafte Alm-Schmankerl schmecken, bis um Mitternacht ein eigenes Feuerwerk das Ortler-Dreigestirn erhellt. Geschlafen wird anschließend in gemütlichen Zimmern für vier bis sechs Personen oder im 25er-Bettenlager.

Nicht verpassen: Den Sonnenaufgang im Angesicht von Königsspitze, Zebru und Ortler! Das Neujahrs-Arrangement auf der Schaubachhütte kostet ab 75 Euro inkl. Übernachtung, Silvestermenü und Frühstück am 1. Januar. Es ist buchbar unter Fon +39 0473 613024. www.schaubachhuette.it,

AHM

Booking.com